Bildungsprogramm Kinder

Bildungsprogramm Kinder

Wir fördern Kinder in Afrika in ihrer Bildung und Selbstverwirklichung.

Warum ein Bildungsprogramm?

Nach der Schließung der staatlichen Tshedimosong Schule im März 2015, fiel der Unterricht für etwa 150 Kinder aus. Das rund 50 km entfernte öffentliche Internat Moedwil wäre die zuständige Einrichtung für jene Kinder aus dem Einzugsgebiet der Tshedimosong Schule gewesen. Aufgrund der zahlreichen Schließungen von Schulen im Umkreis, ist dieses Internat aber bereits seit Jahren an seiner Belastungsgrenze und hat nicht die Möglichkeiten, alle Schüler aufzunehmen. Unser langfristiges Ziel ist es, den Kindern im Einzugsgebiet der Tshedimosong Schule eine Ausbildung zu ermöglichen und damit eine angemessene Lebensgrundlage zu sichern.

Den ersten Schritt haben wir geschafft. Dank Ihrer Hilfe können wir seit dem letzten Jahr die Schulgebühren der Kinder aus Tlholego für die nah gelegene private Christian Harmony School übernehmen. Das möchten wir weiterführen und möglichst vielen Kindern dieselbe Chance auf Bildung geben.

Warum Tlholego?

Als Leonie 2012 als Freiwillige nach Tlholego kam, war die Tshedimosong Schule noch geöffnet. Über 100 Kinder besuchten die Schule. Leonie half den fünf Kindern aus Tlholego, die damals die Schule besuchten, bei den Hausaufgaben und beaufsichtigte sie nachmittags. Bald fing sie an, ein Konzept zu entwickeln, das den Kindern zusätzlich die Lehren der Tlholego Farm und des Learning Centers auf spielerische Weise näher brachte. Die individuelle Förderung stand hierbei im Mittelpunkt. Da das Konzept auf viel Anklang bei den Kindern und den Eltern stoß, wurde es schnell zu einem festen Bestandteil im Alltag. Durch die regelmäßige Interaktion mit den zahlreichen freiwilligen Helfern verbesserte sich das Englisch der Kinder, deren Muttersprache Setswana ist, sehr schnell und machte sie bereits in ihren jungen Jahren zu weltoffenen und selbstbewussten Menschen. 

Nachdem die Tshedimosong Schule geschlossen worden war, hatten die Kinder keine Möglichkeit mehr eine Schule zu besuchen. Aus dem täglichen Nachmittagsprogramm wurde eine Tagesbeschäftigung, die eine qualifizierte Ausbildung allerdings nicht ersetzen kann. Die Eltern aus Tlholego konnten ihren Kindern nicht die Ausbildung zukommen lassen, die diese brauchten, um ihr Potential voll ausschöpfen oder dem Anspruch gerecht werden zu können, den sie bereits jetzt an sich selbst haben.

Seit dem Frühjahr 2015 besuchen die Kinder die nahegelegene Privatschule „Christian Harmony School“. Wir können freudig berichten, dass sie den Besuch der neuen Schule genießen und sich größte Mühe geben. Von Anfang an haben sie mit guten Noten geglänzt und schon viele Freundschaften mit Klassenkameraden geschlossen. 

Tlholego Kinder


Diese Kinder können wir bisher unterstützen, indem wir ihre Schulgebühren sowie alle weiteren Kosten decken (Uniform, Schulbücker, Schreibmaterialien etc.)

Klickt auf ein Bild, um mehr über sie zu erfahren

 

Atlegang Nakedi

Bokamoso Maholo

Kamogelo Nakedi

Kgalalelo Nakedi

Tshepang Nakedi

Boitumelo Seabelo

Boinelo Skuping