14. June 2017
0
Atlegang Nakedi
TlholegoKinder
Bedeutung:Erfolgreich. Jeder Setwana Name hat eine Bedeutung. Der Name wird oft am Tag der Geburt festgelegt.
Spitzname:Scampi Ihr Spitzname kommt von einer Freundin ihrer Eltern (Mascampi), einer sehr lebhaften Frau, die gerne mal etwas lauter ist, gerne schreit und sich nichts sagen lässt. Schon als Atlegang noch ein Baby war, wusste man genau, an wen sie alle erinnert und bis heute macht sie ihrem Spitznamen alle Ehre.
Geburtstag:26. März 2007
Lieblingstier:Einhorn
Lieblingsfarbe:Gold
Was sie einmal werden möchte?:Sie möchte Lehrerin werden.

Wenn sie nicht in der Schule ist, macht sie alles worauf sie Lust hat, hauptsächlich Rumturnen, Tanzen und Springen und das so lange, bis sie schlafen gehen muss. Und genau das kann sie gar nicht leiden. Reine Zeitverschwendung für sie. Zeit in der man nichts mehr Entdecken kann, Zeit in der man nicht im Dreck wühlen und Purzelbäume schlagen kann. Deshalb schläft sie meistens auch nur 5 Stunden, um dann wieder ihre volle Energie zum Einsatz zu bringen. Zucker bekommt Scampi deshalb so gut wie nie, da ihre Eltern Angst vor noch mehr Energieschüben haben.

Scampi will bei allem mithelfen, was man tut. Was auch immer gerade ansteht, ihr kleiner Kopf taucht überall auf. Und ob sie nun über die Küchenzeile schauen kann oder nicht, sie hilft mit, egal was es ist. Sie gibt nie auf, sie probiert so lange, bis sie es schafft. Sie hat einen unglaublichen Ehrgeiz für Sachen, die ihr Spaß machen. Natürlich kann sie auf den Händen laufen, ein Rad mit nur einer Hand schlagen und sie ist fleißig dabei Flickflack zu lernen.

Scampi ist ein ganz außergewöhnliches Kind. Sie ist offen und aktiv, liebt es die Aufmerksamkeit anderer für sich zu haben, braucht aber auch ihre Zeit für sich. Auf den ersten Blick wirkt sie manchmal stark und trotzig und dennoch sucht sie immer wieder die Nähe zu uns, denn es gibt nichts was sie lieber macht als Kuscheln und Händchenhalten.

Sie braucht definitiv immer etwas,wobei sie sich austoben kann, Stillsitzen und dann eventuell noch Matheaufgaben machen, fällt ihr teilweise sehr schwer. Deshalb hat sie uns alle überrascht, als sie als Jahrgangsbeste in der Schule ausgezeichnet wurde.